Wie überprüfe und reinige ich den Pumpenfilter?

Ein verstopfter Pumpenfilter kann den ganzen Waschvorgang ruinieren: das Wasser wird nicht abgepumpt, die Wäsche bleibt in der Waschlauge liegen. Mit unserer Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, was Sie tun müssen, wenn es Probleme mit der Pumpe gibt.

Ariel Wie überprüfe ich den Pumpenfilter?

Was ist der Pumpenfilter und wo finde ich ihn?

Der Pumpenfilter oder das Flusensieb schützt die Pumpe vor Flusenablagerungen und anderen Verstopfungen. Der Filter ist vorn an der Waschmaschine entweder sichtbar oder hinter einer Klappe in der Trittleiste versteckt. Daneben befindet sich ein abnehmbarer Schlauch, mit dem Sie das Wasser aus der Trommel ablassen können, bevor Sie den Filter öffnen.

Wie nehme ich den Pumpenfilter heraus?

Der Filter wird gegen den Uhrzeigersinn aufgeschraubt. Lässt er sich nicht aufschrauben, ist er möglicherweise verklemmt, zum Beispiel von einem BH-Bügel. Dann müssen Sie den Sumpfschlauch ausbauen, der zur Pumpe führt und die Verstopfung beheben.

Bauen Sie diese Elemente niemals aus, so lange noch Wasser in der Trommel ist. Halten Sie trotzdem ein großes Handtuch bereit, um eventuell auslaufendes Wasser aufzufangen.

Wie reinige ich den Pumpenfilter?

Bei einer offensichtlichen Verstopfung, wie einer Socke oder Flusenablagerungen, entfernen Sie diese und bauen den Filter wieder ein. Überprüfen Sie, ob der Filter richtig verschlossen ist, wenn die Waschmaschine wieder läuft.

Eine kleine Taschenlampe hilft Ihnen, wenn Sie auf den ersten Blick keine Verstopfung erkennen können. Leuchten Sie mit der Taschenlampe in die Pumpe und untersuchen Sie, ob das Schaufelrad blockiert ist. Benutzen Sie einen kleinen Schraubenzieher um das Schaufelrad zu drehen. Überprüfen Sie außerdem, dass sich keine Gummibänder um das Rad gewickelt haben und die Pumpe blockieren.

Sie können auch die Waschmaschine im Abfluss- oder Schleudermodus mit ausgebautem Filter einschalten und überprüfen, ob sich das Schaufelrad drehen kann.

Kein Pumpenfilter?

Manche Waschmaschinen haben keinen Filter. In diesem Fall liegt die Verstopfung im Sumpfschlauch, in der Pumpe selbst oder im Abflussschlauch.

Mit diesen einfachen Tipps von Ariel können Sie das Filterproblem in den meisten Fällen selbst lösen. Ein Service-Techniker kann Ihnen darüber hinaus helfen, wenn Ihre Waschmaschine professionelle Wartung braucht, der Pumpenfilter repariert oder gewechselt werden muss.