Die richtige Waschmaschine auswählen

Eine Waschmaschine wird meist viele Jahre genutzt. Wenn der Kauf eines neuen Geräts ansteht, sollte die Wahl daher gut überlegt sein. Also: Wie wählt man die richtige Waschmaschine aus? Entscheidend ist nicht nur der Preis. Vielmehr kommt es darauf an, welche Art von Waschmaschine Sie brauchen. Der folgende Überblick zeigt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Ariel Die richtige Waschmaschine auswählen

Die Größe zählt

Zunächst stellt sich die Frage, ob Frontlader oder Toplader – und das ist vor allem eine Platzfrage. Ist es zum Öffnen der Tür eines Frontladers in der Waschkammer eher zu eng? Dann ist ein Toplader sicher die bessere Wahl. Messen Sie genau aus wieviel Platz Sie haben, schließlich wollen Sie keine Waschmaschine ins Haus bringen, die zu groß ist.

Größe und Form sind wichtig. Aber natürlich gibt es auch andere Faktoren. Ein Beispiel dafür sind die Rührwerke, die bei Topladern lange Zeit Standard waren. Bei einigen Modellen kommen sie noch immer zum Einsatz. Viele Verbraucher sind überzeugt, dass sie zu einer besseren Reinigung beitragen. Gleichzeitig reduzieren sie aber die Trommelkapazität.

Wie viel Wäsche waschen Sie?

Gerade bei der Trommelgröße lohnt sich ein sorgfältiges Abwägen. Hier geht es vor allem darum, welche Menge an Wäsche Sie waschen – und das wiederum hängt natürlich stark von der Zahl der Personen in Ihrem Haushalt ab. Das Fassungsvermögen der gängigsten Modelle reicht von 4 kg bis 10 kg. Wenn Sie eine zu große Trommel wählen, werden Sie Wasser und Waschmittel verschwenden. Ist die Trommel zu klein, müssen Sie sehr häufig waschen, was ebenfalls wenig effizient ist.

Besondere Eigenschaften

Moderne Waschmaschinen haben zum Teil zusätzliche Funktionen. Ein wichtiges Kriterium ist der Energieverbrauch. Oft lohnt sich die Wahl einer Waschmaschine, die zwar teurer, dafür aber effizienter ist. Auf lange Sicht erzielen Sie durch die Einsparungen häufig ein Plus. Schauen Sie nach den Energieverbrauchsangaben! Die beste Energieklasse ist A+++. Je nach persönlichem Bedarf hilft auch ein Blick auf die detaillierten Verbrauchsangaben (kWh/Jahr und Liter/Jahr).

Viele Waschmaschinen bieten darüber hinaus spezielle Waschprogramme. Einige eignen sich besonders gut für Kleidung aus Wolle, andere für Kleidung aus Seide. Wenn Sie viele sehr feine Kleidungsstücke besitzen, wird Ihnen das Programm „Handwäsche“ gute Dienste leisten. Um in jedem Fall das Beste aus Ihrer Waschmaschine herauszuholen, waschen Sie mit Ariel.