Wie man ein T-Shirt zusammenlegt

Wie man ein T-Shirt zusammenlegt

Lernen Sie, wie man am besten ein T-Shirt zusammenlegt und verhindern Sie damit Knitterfalten.

Ob Sie die frische Wäsche weglegen oder für einen Sommerurlaub packen – es ist immer nützlich zu wissen, wie man ein T-Shirt richtig faltet. Denn wenn Sie sich entscheiden, eines Ihrer Lieblings-T-Shirts zu tragen, sollte es frisch, sauber und knitterfrei aussehen. 

Wir haben natürlich alle die verschiedensten Oberteile in den unterschiedlichsten Farben. Aber das weiße T-Shirt gehört meist zur Grundausstattung. Wie bei jedem weißen Kleidungsstück, wollen wir das Weiß möglichst lange erhalten – und zwar ohne die schädlichen Auswirkungen von Bleichmitteln. Bei der Nutzung eines Reinigungsmittels wie Ariel Regulär Waschmittel erreichen Sie dies. Wenn Sie Ihre T-Shirts gewaschen und in den Trockner gegeben haben, stellen Sie sich einen Timer für kurz vor Ende der Trocknung. Nehmen Sie die noch warmen T-Shirts sofort aus dem Trockner und falten Sie sie gleich, um ein Knittern zu verhindern.

Wie falten? Auf einer sauberen, glatten Fläche legen Sie das T-Shirt horizontal oder leicht angewinkelt mit der Vorderseite nach oben. Greifen Sie dann mit der linken Hand die Oberseite des Hemdes, die am weitesten von Ihnen entfernt ist, etwas außerhalb des Halsausschnittes. Von diesem Punkt gerade nach unten führend, greifen Sie mit der rechten Hand die Mitte des Hemdes. Während Sie den Stoff weiterhin festhalten, kreuzen Sie Ihre linke Hand über die rechte Hand, bringen den Saum des T-Shirts hoch bis zum Kragen und greifen ihn mit der linken Hand. Öffnen Sie Ihre Hände während Sie das T-Shirt von sich wegheben. Ein Ärmel wird lose hängen. Legen Sie nun das Hemd wieder auf die Oberfläche, Rückseite nach oben. Nehmen Sie zuerst den losen Ärmel und falten Sie die von Ihnen gegenüberliegende Seite über den losen Ärmel. Voilà!