Schokoladenflecken entfernen – ganz einfach

Ob dunkel oder hell, Schokolade ist einfach herrlich. Leider geht beim Naschen auch mal etwas daneben. Aber keine Angst: Mit unseren Tipps werden Sie Schokoladenflecken effektiv los.

Wie bekommt man Schokoladenflecken aus der Kleidung?

So entfernen Sie Schokoladenflecken aus Textilien

Schokoladenflecken entfernen

  • 1

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 1: Überflüssiges entfernen

    • Kratzen Sie zuerst die Schokolade vorsichtig vom Kleidungsstück ab.

    • Spülen Sie es anschließend unter fließendem lauwarmem Wasser aus. Ist die Schokolade schon zu eingetrocknet, machen Sie diese mit heißem Wasser etwas weicher.

    • Je höher der Wasserdruck, desto leichter lässt sich die Masse entfernen.

    Remove excess over running water
  • 2

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 2: Waschmittel auf den Fleck gebenˇ

    • Geben Sie ausreichend Flüssigwaschmittel direkt auf den Schokoladenfleck, um diesen vollständig zu bedecken.

    • Gießen Sie das Produkt entweder direkt aus der Flasche oder mit der Ariel Dosierkappe auf den Fleck.

    Waschmittel auf den Fleck geben
  • 3

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 3: Den Fleck vorbehandeln

    • Verteilen Sie das Waschmittel mit der Ariel Fleck-weg-Kappe oder mit einem weichen Schwamm auf dem Schokoladenfleck.

    • Die flexiblen Lamellen der Kappe beziehungsweise der Schwamm helfen dabei, die Wirkstoffe tief in die Fasern des Kleidungsstücks einzuarbeiten.

    Pre-treat
  • 4

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 4: Ab in die Waschmaschine

    • Geben Sie das Kleidungsstück wie gewohnt mit Ihrer anderen Wäsche in die Waschmaschine, wenn Sie Schokoflecken entfernen möchten.

    • Beladen Sie dabei die Trommel richtig und nicht zu voll, damit sich die Wäsche darin noch drehen sowie Wasser und Waschmittel die Kleidung erreichen können.

    • Denken Sie daran: Je nach Waschprogramm und Textilart dürfen Sie die Waschmaschine unterschiedlich voll machen.

      • Etwa halbvoll kann die Trommel beim Feinwäsche- und Pflegeleicht-Programm sein.

      • Maximal zur Hälfte sollte die Waschmaschine im Woll- und Schonwaschgang beladen werden.

      • Bei 60 °C sowie im Normalwaschgang muss nach oben hin noch etwas ein- bis zwei Handbreit Platz sein.

    In die Waschmaschine geben
  • 5

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 5: Waschmittel richtig dosieren

    • Die Ariel Fleck-weg-Kappe eignet sich auch zum Dosieren: Füllen Sie die Kappe einfach mit der richtigen Menge an Waschmittel und legen Sie diese direkt auf Ihre Kleidung in die Trommel der Waschmaschine.

    • Achten Sie dabei auf die richtige Dosierung. Auf den Packungen der Ariel Waschmittel ist stets angegeben, wie diese aussieht. Bedenken Sie dabei, dass sich die Menge des Waschmittels immer nach der Verschmutzung der Kleidung, dem Härtegrad des Wassers sowie nach der Menge der Wäsche richtet.

    • Nutzen Sie die Ariel All-in-1 PODS, falls Sie das Waschmittel nicht abmessen möchten: Sie sind bereits perfekt vordosiert für eine Waschladung.

    Dosieren
  • 6

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 6: Das Waschprogramm auswählen

    • Waschen Sie die Kleidung mit Ihrem gewohnten Waschprogramm.

    • Schauen Sie vor dem Waschen an die Anweisungen auf dem Pflegeetikett Ihrer Textilien. Die Wäschezeichen darauf zeigen Ihnen, ob die Kleidungsstücke in die Waschmaschine kommen dürfen und bei wieviel Grad.

    So finden Sie das passende Waschprogramm:

    • Bettwäsche, Handtücher sowie Unterwäsche und Unempfindliches aus Baumwolle geben Sie bei 60 °C in die Waschmaschine. Eine Kochwäsche bei 90 °C ist nicht nötig oder nur dann, wenn Personen in Ihrem Haushalt etwa einen Magen-Darm-Infekt haben.

    • Empfindliches wie Seide oder echte Wolle sollte im Fein- oder Handwäscheprogramm gewaschen werden – kalt oder bei maximal 30 °C.

    • Ihre restliche Kleidung waschen Sie bei maximal 30 °C. Das spart nicht nur Strom, sondern schont auch die Fasern. Und durch die leistungsstarken Ariel Waschmittel entfernen Sie auch Flecken und Schmutz bereits bei niedrigen Temperaturen.

    Waschen
  • 7

    Schokoladenflecken entfernen, Schritt 7: Die Maschine entladen

    Ist der Waschvorgang abgeschlossen, nehmen Sie die Kleidungsstücke sofort aus der Waschmaschine heraus und hängen Sie sie wie gewohnt zum Trocknen auf.

    Die Maschine entladen

Schokoladenflecken entfernen: Tipps und Hausmittel

Klar, Schokoflecken entfernen geht am besten mit der Power von Ariel. Als Unterstützung gibt’s allerdings auch ein paar Hausmittel, die dabei nützlich sein können. Wir haben die Tipps auf einen Blick.

Schokoladenflecken entfernen mit Löschpapier

Beim Wort „Löschpapier“ denken Sie wahrscheinlich auch zuerst an Ihre Schulzeit zurück. Aber auch im Haushalt kann es nützlich sein – etwa, wenn Sie Schokolade aus Kleidung entfernen wollen:

  • Kratzen Sie den Fleck so gut es geht von der Kleidung ab.

  • Legen Sie dann das Löschpapier auf den Fleck.

  • Gehen Sie mit dem erhitzten Bügeleisen über den Schokoladenfleck Durch die Hitze wird die Schokolade aufgeweicht – und das Löschpapier saugt sie auf.

  • Geben Sie das Kleidungsstück danach ganz normal in die Waschmaschine.

Schokoladenflecken entfernen mit Zitronensaft

Hartnäckige Schokoladenflecken lassen sich auch mit Zitronensaft loswerden. Aber Vorsicht: Am besten nur anwenden, wenn Sie Schokolade aus weißer Wäsche entfernen möchten, da Zitronensäure Farben ausbleichen lässt.

  • Träufeln Sie etwas Zitronensaft auf den Schokoladenfleck – je nach Größe.

  • Lassen Sie den Saft kurz einwirken und spülen Sie ihn dann mit kaltem Wasser aus.

  • Waschen Sie das Kleidungsstück noch einmal in der Waschmaschine.

Schokoladenflecken entfernen mit Gallseife

Vermutlich haben Sie das beliebte Hausmittel griffbereit im Putzmittelschrank – und Gallseife hilft sogar gegen Schokoladenflecken.

  • Reiben Sie den Fleck mit der Gallseife ein und reiben die den Stoff in den Fingern, um sie einzuarbeiten.

  • Lassen Sie die Seife rund zehn Minuten einwirken.

  • Spülen Sie sie mit klarem Wasser aus.

  • Waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.

Schokoladenflecken entfernen mit Waschbenzin

Farbechte Kleidungsstücke vertragen auch eine Fleckbehandlung mit Waschbenzin:

  • Nutzen Sie ein sauberes, weißes Baumwolltuch und tränken Sie es mit dem Waschbenzin.

  • Tupfen Sie mit dem Tuch über den Schokoladenfleck.

  • Warten Sie einige Minuten ab, dann nehmen Sie die Reste mit einem Taschentuch auf.

  • Geben Sie das Kleidungsstück danach in die Waschmaschine.

Schokoladenflecken entfernen mit Mineralwasser

Müssen Sie frische Schokoflecken entfernen, greifen Sie zunächst zu Mineralwasser.

  • Gießen Sie ein wenig kohlensäurehaltiges Mineralwasser auf den Fleck.

  • Weichen Sie die betroffene Stelle rund zehn Minuten lang ein.

  • Geben Sie das Kleidungsstück danach ins normale Waschprogramm Ihrer Waschmaschine.

Schokoladenflecken entfernen mit Kartoffelmehl

Schokolade enthält Fett – und Kartoffelmehl hilft wunderbar gegen Fettflecken.

  • Kratzen Sie die Schokoladenreste vorsichtig von dem betroffenen Kleidungsstück.

  • Streuen Sie ein wenig Mehl auf den Fleck.

  • Warten Sie rund 20 Minuten und bürsten Sie das Kartoffelmehl dann vorsichtig aus.

  • Waschen Sie die Kleidung danach in der Waschmaschine.

Schokoladenflecken entfernen mit Salmiakgeist

Sie haben eingetrocknete Schokoladenflecken auf Ihrem liebsten Wollpulli entdeckt? Da könnte Salmiakgeist helfen:

  • Mischen Sie zwei bis drei tropfen Salmiakgeist mit etwas Wasser und Glycerin.

  • Tupfen Sie den Mix auf Ihr Kleidungsstück, um den Schokoladenfleck zu entfernen.

  • Warten Sie ein paar Minuten und nehmen Sie die Reste danach mit einem Baumwolltuch auf.

  • Geben Sie das Textil ganz normal in die Wäsche.

Entfernung von Flecken leicht gemacht

Der effektivste Helfer, um Flecken von Schokolade aus Kleidung zu entfernen, ist ein hochwertiges Flüssigwaschmittel, das Enzyme enthält, wie das Ariel Flüssig Waschmittel. Da es sich bei Schokoladenflecken um enzymatische Flecken handelt, sind solche Waschmittel sehr effizient beim Aufspalten dieser Flecken. Ariel hilft auch beim Entfernen anderer Flecken von Süßspeisen, bei denen manchmal etwas danebengeht – wie bei Marmelade.

So entfernen Sie Marmeladenflecken ganz einfach:

  • Nehmen Sie die Marmeladenreste mit einem Tuch von Ihrem Kleidungsstück.

  • Weichen Sie den Fleck in kohlesäurehaltigem Mineralwasser ein.

  • Wählen Sie – je nach Stoff – das passende Waschmittel aus.

  • Geben Sie das Kleidungsstück wie gewohnt in die Waschmaschine.

Sie wünschen sich noch mehr Tipps zur Fleckentfernung? Schauen Sie gleich auf unserer informativen Themenseite vorbei!